die Mühle

abgesehen von gelegentlich vorkommenden Ergüssen, die am Rande mit der Dark Shadow zu tun hatten, ging Bernie regelmäßig und mit unterschiedlicher Motivation im ZVQB arbeiten. An den Wochenenden genoß er ebenso regelmäßig seinen Gerstensaft. Nein, er übertrieb es nicht mehr wie in seinem letzten Leben. Über Inklusion hatte er viel gehört. Im Bus, im Supermarkt und im allgegenwärtigen Supernetz fühlte er sich in der Öffentlichkeit platziert. Kaffee und Zigaretten gab es ebenfalls genug. Auch Brötchen, Mais-Thunfischsalat und ab und zu ein paar Eier nahm er zu sich. Wo kamen denn die ganzen … her ? wer hatte sich … dabei gedacht ? Glaubten sie etwa, es würde … ? Warum Rache ? Jesus and Buddha. Gary Floyd.
—-
In der Zeitung steht auch nicht das Gelbe. Seit nunmehr vier Jahren wohnte ich in diesem sogenannten BeWo und seit mittlerweile drei Jahren arbeitete ich in der genannten WfbM. Ohne *das* gäbe es auch keinen Feierabend. Steuern. Cappu. TV. Music. Sozi.
—-
Man könnte sagen, sie sind eine Mischung aus Taxifahrer und Bewährungshelfer. Und es gibt 14 Chefs für 120 Leute. Sackgasse. Sommerfest. Praktika.
—-
the machine

Advertisements

About this entry