The machine. Das Wort zum Dienstag

Mauritius saß vor dem weißen, leeren Blatt Papier und starrte es an. Das Blatt Papier starrte zurück. ‘Ich bin’ s, die Maschine’, flüsterte es. ‘Benutz mich. Du kannst millionenfach Emails scheiben mit mir. Du kannst Atomkraftwerke lahmlegen. Du kannst mich einschleusen in Netze. Ich erleichtere Deine Arbeit. Du benutzt mich im Büro, nach Feierabend, beim Fernsehgucken und beim Autofahren. Ich kann alles. Du willst wissen, was neunundsechzig hexadezimal ausgedrückt ist ? Frag mich. Beim Blumengießen kann ich Dir nicht helfen. Auch nicht beim Duschen. Du willst Statistiken erstellen ? Du willst Zweiter Weltkrieg spielen ? Jump and Run ? Serienbriefe ? Druckaufträge ? Essenbestellungen ? Du willst eine Datenbank aller Mitarbeiter, nein aller Bewohner erstellen ? Kein Problem. Du willst wissen was Du letzte Woche ausgegeben hast ? Du willst gar kreativ werden ? Ich parke für Dich ein. Ich zähle Deine Haare. Mit dem Hund musst Du selbst rausgehen. Ich mache die Lagerhaltung und die Gehaltsabrechnungen. Ich kategorisiere alles und vernetze meine Inhalte nach Bedeutung. Ich helfe Dir, Leben zu retten, zu erhalten und zu verlängern. Ich lese Dir vor. Ich suche für Dich. Ich korrigiere Deine Tippfehler. Ich übersetze. Ich kommuniziere und ich zeige Dir meine Macht. Ich sammele alles. Ich verknüpfe und reorganisiere. Ich zeige Dir lustige Katzenbildchen und ich helfe Dir beim Sex. Ich erdulde allen Schwachsinn und ich kann erbauen wie zerstören. Ich erinnere Dich. Ich gehe mit Dir auf Schritt und Tritt. Ich helfe Dir solange, bis Du mich brauchst. Ich versage nie. Ich rechne. Ich implodiere und ich explodiere. Ich erschaffe mich selbst neu. Ich suche meinesgleichen und assoziiere. Wir sind viele. Wir sind überall. Rund um die Uhr arbeite ich. Ich wecke Dich auf und ich gehe mit Dir schlafen. Ich organisiere Dich. Ich passe auf Dich auf und erschaffe Dich neu. Wir sind dein Blut. Wir haben alle Deine Informationen und wir durchleuchten Dich. Wir benutzen Dich als Baustein. Wir sind sogar in Deinem Körper. Wir putzen Deine Zähne und laden Deine Akkus auf. Wir sind die Welt.’

Ich drückte den Aus-Knopf.

Advertisements

About this entry