Ein wenig Durcheinander

Sternzeit 0952,8

Der Ameisenbär hatte sein bestes gegeben, ohne Zweifel. Gegen Mittag, als die Sonne am höchsten stand, haben wir die Versammlung einberufen. Wir lösten die Schot, so dass die Segel killen konnten. Die Fledermaus fragte andauernd ‘U-u-und was machen wir j-j-jetzt ?’, die Spinne hatte sich in der Nähe ihres Kabuffs niedergelassen, der Frosch verkniff sich angesichts des Ernstes der Lage einmal das Rauchen, die Giraffe starrte auf ihre Fussnägel und die Delphine umkreisten das Boot und liessen sich ab und zu zu einem Luftsprung hinreissen. ‘Herr der Gezeiten, wir danken Dir für Deine Gegenwart.’, begann der Ameisenbär. ‘Wieso, wo ist er denn ?’ fragte die Giraffe. Der Frosch räusperte sich. ‘Wo sollen wir weitersuchen ?’ fragte die Spinne. ‘Verstehst Du nicht, er ist schon hier.’ sagte der Delphin. ‘Was meinst Du, er ist einer von uns ?’ musste die Spinne nachfragen. Der Bär fuhr fort. ‘Danke, dass Du trotz unserer Unzulänglichkeiten auf uns Acht gibst. Hilf uns, den nächsten Kurs zu bestimmen. Lass auch nicht nach, gut auf die Delphine zu achten.’ ‘He, was soll das, auf uns braucht niemand achten !’ rief ein Delphin. ‘Dank deiner untierischen Güte verzeihst Du uns unsere Fehler. Wir danken Dir, oh, ja, wir danken Dir.’ Es schien, als würde ein Tumult ausbrechen. Da musste der Bär abbrechen. ‘Hilf mir, die Geduld zu behalten.’ betete er leise weiter. ‘Frosch, ab in die Kombüse, Abendbrot.’ befahl der Bär. Mittlerweile war die Sonne nämlich ein gutes Stück ihrem Lauf gefolgt, und weitersegeln brauchten wir heute auch nicht mehr. Der Ameisenbär nahm sich die Seekarte vor und brütete über dem nächsten Kurs. So konnte es nämlich nicht weitergehen. Damit keine Meuterei ausbrach, machte er noch eine Ansage für alle. ‘Versteht ihr denn nicht ? Der Weg ist das Ziel und das Ziel ist der Weg. Er ist längst mitten unter uns.’ ‘Warum sehen wir ihn denn nicht ?’ ‘Er ist nicht einer von uns und doch einer von uns.’ ‘Wir müssen von vorn anfangen. Wir sind doch nur ein zusammengewürfelter Haufen auf der Suche nach dem Kurs.’ Wenigstens hatten alle etwas, das sie zum Nachdenken mit in die Koje nehmen konnten.

‘Wir werden weiter nach Osten müssen.’ schrieb der Bär ins Logbuch und klappte es zu. ‘Bitte beobachtet den Mond gut’ bat er noch die Delphine zum Schluss. Es kam ihm vor, als ob sie lächelten. Unser Delphin hatte gute Arbeit geleistet. Sein Kummer schien heute abend weit weg zu sein.

Advertisements

About this entry