Flaute

Sternzeit 0917,1

Heute hat sich kein laues Lüftchen geregt. Es war nichts zu machen, und da wir uns auf offener See und nicht in Binnengewässern befanden, konnten wir noch nicht einmal staken. Die Giraffe kümmerte sich um ihre Fussnägel, der Ameisenbär war wie immer mit Lesen beschäftigt und der Frosch bekam plötzlich großen Appetit. Der Delphin hing wie immer seinem Liebeskummer nach. Lasst uns ein Spiel spielen ! Der Ameisenbär begann mit Adam. Nun war der Nächste an der Reihe und musste eine biblische Figur ansagen, die mit ‘M’ begann. Also jeweils der letzte Buchstabe der vorher genannten Figur musste den Anfangsbuchstaben der nächsten Figur bilden. Da der Ameisenbär in der ersten Runde einen klaren Vorteil besaß, kamen wir auf die Idee, das Spiel mit Bandnamen, Schauspielern, Autoren, Sportlern etc. zu spielen. Das war sehr kurzweilig. Der Frosch kümmerte sich um das Abendbrot, es gab – 3 Mal dürft Ihr raten – gebratenen Fisch. Auch musste noch der Kurs neu berechnet werden, da sie der Strömung folgten und daher nicht auf dem vorher berechneten Kurs blieben. Und alles ohne GPS ! Die 3 redeten auch der Giraffe gut zu, die heute zum ersten Mal Nachtwache hatte. ‘Pass auf, dass Du nicht einschläfst !’ Während dieser durchaus langweiligen Zeit dachte die Giraffe nur an Ostzonensuppenwürfelmachenkrebs. Am nächsten Morgen bei Sonnenaufgang frischte es wieder auf.

Advertisements

About this entry